An drei Tagen trafen sich ausgewählte Schülerinnen und Schüler aus allen Grundschulen der Wedemark, der IGS, der Realschule und des Gymnasiums, um sich mit dem Thema „Herrenhäuser Garten“ zu beschäftigen. Diesen besuchten am ersten Tag alle gemeinsam (87 Schüler und 8 Lehrkräfte). Aus diesen Eindrücken vor Ort entwickelten sich Workshops, die an den beiden weiteren Tagen absolviert wurden. Es gab z. B. „Das Labyrinth“; „Geschichte Herrenhausens“; „Botanik des Gartens“, sowie Kunst und Theater. Alle Beteiligten waren eifrig und hatten Spaß. Am Ende durften sich alle Teilnehmer die Ergebnisse gegenseitig  präsentieren und erhielten eine Teilnehmerurkunde.