Hier findet Ihr wichtigen Dinge und Neuigkeiten, die irgendwie alle betreffen.

fruehstuecksmuetterDamit unser Schulfrühstück für Schülerinnen und Schüler der Realschule weiterhin angeboten werden kann, benötigen wir ganz dringend

IHRE UNTERSTÜTZUNG!

 Alle Mütter, Väter, Verwandte und andere Interessierte sind herzlich eingeladen, vormittags in angenehmer Atmosphäre beim Zubereiten und Verkaufen der Frühstücksköstlichkeiten mitzuwirken.

Sollten Sie Interesse daran haben, unser Team bei seiner Arbeit zu unterstützen, dann wenden Sie sich bitte an unsere  Ansprechpartner:

Andrea2105@icloud.com

Tel. 05130 – 374683

oder

Angela Overheu angelaoverheu@web.de

Tel. 05130 – 925150

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe und freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Andrea Krüger                                                                gez. Meike Conseil

Im Kunstunterricht entstanden Schülerarbeiten zum Werk von Caspar David Friedrich: Wanderer über dem Nebelmeer (um 1818).

Die Schülerinnen und Schüler versuchten, das Werk zu „kopieren“ und setzten ein eigenes Fotoporträt auf den Felsen.

Dezember 2013 024_600x800Hier die Werke in der Galerie betrachten

Schon bald verteilt:

Die Dezemberausgabe erscheint mal wieder der Jahreszeit und dem bevorstehenden Weihnachtsfest entsprechend mit Mütze, in weihnachtlichem Rot und enthält diesmal sogar einen Scheck…

In der aktuellen Ausgabe geht es z.B. um die Praktikumsausstellung, Schüler, die sich erfolgreich in den Dienst der guten Sache stellen und natürlich um NIKOLÄUSE – is´ doch klar!

Das Infoblatt erscheint seit 2010 viermal im Jahr kostenlos in Papierform und kann hier auch jederzeit als PDF-Datei online gelesen werden.

Viel Spaß beim Lesen!

DSC_0192_800x532Seit dem Schuljahr 2002/03 gibt es an der Realschule Wedemark im Fachbereich Musik ein interessantes Projekt, die Einrichtung einer Bläserklasse. Das heißt, interessierte Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, sich für die Bläserklasse anzumelden und ein Musikinstrument zu erlernen.

Folgende Instrumente werden angeboten:

Querflöte, Klarinette, Alt- und Tenorsaxophon, Trompete, Posaune und Euphonium.

Für die Bläserklasse sind keinerlei Noten-Vorkenntnisse erforderlich! Alle Schülerinnen und Schüler fangen bei Null auf ihrem Instrument an.

Die Schülerinnen und Schüler werden in Kleingruppen durch einen Instrumentallehrer der Musikschule Wedemark (1 Std. pro Woche) unterrichtet und spielen zwei Stunden pro Woche in der Klassengemeinschaft. Das Projekt läuft über 3 Jahre (Kl. 5 bis Kl. 7).

Die Instrumente werden zur Verfügung gestellt. Die Kosten für die Ausleihe, Versicherung und Wartung des Instruments und die Erteilung des Instrumentalunterrichts
belaufen sich auf 30 € pro Monat. (Stand 2013)

Warum Bläserklasse?

–          Schülerinnen und Schüler werden neu motiviert.

–          Das gemeinschaftliche Handeln wird gefördert.

–          Schülerinnen und Schüler werden trainiert, zielorientiert zu arbeiten.

–          Die Inhalte des Faches Musik werden praktisch und emotional erfahren.

–          Das Konzentrationsvermögen wird gesteigert.

–          Soziale Umgangsformen werden trainiert.

–          Das Schulleben kann auf Festen und Feiern aktiv mitgestaltet werden.

–          Schülerinnen und Schüler bekommen Anregungen für ihre Freizeitgestaltung.

Für Fragen und Beratungen stehen wir gerne zur Verfügung. Rufen Sie einfach im Sekretariat an, Tel.: 05130/581-410 u. -411. Anmeldungen für die Bläserklasse für das kommende Schuljahr werden ab sofort entgegengenommen.

Am Ende des 3-jährigen Lehrgangs können die erworbenen Fähigkeiten weiter ausgebaut werden, z.B. im Jugendblasorchester.

Jugendblasorchester Wedemark

Das Jugendblasorchester Wedemark ist eine schulformübergreifende Arbeitsgemeinschaft für musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler auf dem Schulcampus Wedemark.

Es wurde als Kooperation zwischen der Musikschule Wedemark, der Realschule Wedemark und der Integrierten Gesamtschule Wedemark im November 2011 ins Leben gerufen. Es bietet eine ideale Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler, die in der Bläserklasse erworbenen Fähigkeiten Ende der 7. Klasse weiter auszubauen.

Das Jugendblasorchester kann mit einem reichen Repertoire an Stücken aus der Pop- und Filmmusik begeistern. Die Arbeitsgemeinschaft wird geleitet von Jorge Guerra (Musikschule Wedemark), Tanja Armbrecht (Realschule Wedemark) und Gina Arens-Machnik (IGS).

Aktuell vertretene Instrumente: Querflöte, Klarinette, Alt- und Tenor-Saxophon, Trompete, Euphonium, Percussion, Schlagzeug

Noch benötigte/erwünschte Instrumente:

Posaunen, Hörner, Klarinetten, Querflöten und alle anderen Blasinstrumente zur Verstärkung

Alle Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums, auch Ehemalige, die Freude am gemeinsamen Musizieren haben sind herzlich eingeladen mitzuspielen!

Unsere Probe findet jeden Montag von 18.00 bis 19.30 Uhr statt.

Für weitere Informationen stehen wir im Sekretariat gerne zur Verfügung, Tel.: 05130/581-410 u. -411.

AstradirektUnsere Schülerschließfächer werden durch die Firma AstraDirekt GmbH betreut. Die Verwaltung der Schließfächer erfolgt dabei bequem über ein Online-System. Zu diesem Zweck haben wir nun einen Link in unserem Schulleben-Menü eingefügt. Unter dem Menüpunkt Schließfächer für Schüler erreichen Sie ab sofort bequem alle Dienstleistungen rund um die Schließfächer.

CL-LogoEinigen Eltern wird wohl heute bei der Morgenlektüre der Zeitung spätestens auf Seite 8 der Kaffee nicht mehr so richtig geschmeckt haben.

Die HAZ und auch einige Fernsehsender haben in den letzten Tagen vermehrt über das sog. „Sexting“ berichtet, einen scheinbar neuen Trend, bei dem gerade jungen Mädchen als Mutprobe oder Liebesbeweis eigene Nacktbilder über Kurznachrichtendienste verschicken, die dann von den Jungs weiter verbreitet werden.

Gerade Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 7 und 8 scheinen davon vermehrt betroffen zu sein.

Über die teilweise gravierenden negativen Folgen machen sich die Beteiligten dabei kaum Gedanken. So gilt ein Bild einer unter 14.-Jährigen zum Beispiel als Kinderpornografie, deren alleiniger Besitz schon strafbar ist und Sie als Eltern sind Vertragspartner des Mobilfunkunternehmens…

Verhindern können wir als Schule diesen Trend offensichtlich nicht, uns als Lehrkräften ist dieses Phänomen jedoch, anders als bei den Kollegen in Cloppenburg, schon länger präsent. Wir arbeiten zum Beispiel schon seit fast drei Jahren im Projekt Cyber Licence in den 7. und 8. Klassen an und mit dieser Thematik.

Vielleicht reden Sie mal vertrauensvoll mit Ihrem Kind über den Inhalt seines Smartphones…

 

Hier ein paar nützliche Links zur Thematik für Schüler und Eltern:

HAZ-Artikel: Striptease auf dem Smartphone vom 01.11.2013

NDR-TV-Beiträge vom 31.10.2013

SCHAU HIN! Was dein Kind mit Medien macht. – Nacktbilder aufs Handy – Phänomen Sexting (Artikel vom 19.04.2013)

Sollten Sie oder ihr  Beratung in diesem Zusammenhang benötigen, wenden Sie sich oder ihr euch doch bitte an Herrn Rose (Zuständig für die Cyber Licence) oder unsere Beratungslehrerin Frau Henze.

DSC_0306Am kommenden Montag, 04. November, nehmen alle Kolleginnen und Kollegen unserer Schule an einer ganztägigen schulinternen Lehrerfortbildung zum Thema “Differenzieren im Unterricht” teil.

Da an diesem Tag kein Unterricht stattfinden kann, bekommen alle Schülerinnen und Schüler Aufgaben durch die Fachlehrer, die an diesem Tag zu Hause bearbeitet werden sollen.

Die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs, die derzeit im Praktikum sind, werden durch die Klassenlehrer informiert.