Hier findet Ihr alles Wichtige zu laufenden oder abgeschlossenen Wettbewerben, an denen die RSW teilnimmt oder teilgenommen hat.

Die Jury: Inga und Egzona aus der 9b und Frau Nickel-Lange und Frau Kupfer-Wyss

Die Jury: Inga und Egzona aus der 9b und Frau Nickel-Lange und Frau Kupfer-Wyss

Am Donnerstag tagte die Jury, um den Sieger des diesjährigen Schreibwettbewerbs im Rahmen des Forderunterrichts zu küren.

Acht Schülerinnen waren daran beteiligt: Vivien  (7a), Jessica (7b), Lina  (5b), Hanna (7a), Saskia (7b), Rosinah (7b), Jessica (7a) und Lara (6b).

Fleißig haben alle über mehrere Wochen jeden Donnerstag Nachmittag freiwillig zwei Stunden lang Geschichten geschrieben.

Herausgekommen sind ganz interessante, spannende und fantasievolle Texte. Es ging um magische Verbindungen und Engel, um einen Hund, der abenteuerlustig ist, um Kyra, die Toten helfen kann, um Sweety, um Lichterelfen und Wasserelfen, um ein Leben, das etwas anders verlaufen ist, um eine kleine Liebesschwärmerei und um eine Zeitmaschine. Viel Abwechslung und Spannung.

Am Ende gab es eine klare Favoritin. Ihr Name lautet:  …  . Ja, … das bleibt bis kommenden Dienstag noch ein Geheimnis,  das erst zur Schuljahresabschlussfeier gelüftet wird. Bis dahin also bitte geduldig sein. (KW)

BasketballturnierDer gesamte Jahrgang 9 und 10 absolvierte am letzten Donnerstag ein Basketballturnier. Mit Spaß und Kampfgeist spielten alle Klassen gegeneinander.

Die musikalische Untermalung wurde von Luca aus der 9c vorgenommen. Gewinner des Turniers bei den Mädchen war die Klasse 9b und bei den Jungen die Klasse 10a.

Allen Beteiligten gilt ein Dankeschön für ein sehr gelungenes Turnier. (KW)

Vorlesewettbewerb 6. Klassen Realschule WedemarkDie Schülerinnen und Schüler Lara Janssen, Alia Nebe, Moritz Borgmeyer, Enza Lehmkuhl, Amelie Müller, Jan Ole Kluck des Jahrgangs 6 der Realschule Wedemark nahmen am schulinternen Vorlese-wettbewerb teil.

In der ersten Wettbewerbsrunde musste jeder Teilnehmer ein eigenes Buch vorstellen. So waren beispielsweise „Gregs Tagebuch“, „Warrior Cats“, „Mit Worten kann ich fliegen“ und auch „Harry Potter – Stein der Weisen“ dabei.

Anschließend ging es in der zweiten Runde um das Vorlesen eines unbekannten Textes. Hierbei wurde auf das Buch „Kanicula“ zurückgegriffen. Alle waren aufgeregt und mit viel Begeisterung dabei.

In der Jury saßen Frau Grützner von der Fachkonferenz Deutsch und Frau Popan aus der Bibliothek in Bissendorf.  Vielen Dank für die Unterstützung.

Am Ende war Lara aus der 6b die erfolgreichste Vorleserin, gefolgt von Enza aus der 6a sowie Moritz (6b) auf Platz 3. Für die Platzierten gab es ein Buch, was gesponsert wurde von der Buchhandlung Hirschheydt. Außerdem legte der Förderverein der Realschule noch einen Eisgutschein obendrauf. Dafür vielen Dank. (KW)

jugenddebattiert3Hurra, unsere RSW siegt im Regionalverbund beim Wettbewerb „Jugend debattiert“!

Gesamtsieger ist mit Platz 1 Phillip Terbrack (9a), Rahel Wöhler (9b) hat sich ganz locker den 3. Platz ergattert!

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt es euch verdient und seid spitze! (Lb)