Fair gehandelt und umweltfreundlich sollten sie sein, die neuen Produkte der Schülerfirma der RS-Wedemark. Am 21.11. besuchten die Mitarbeiter/innen den Allerweltsladen in Hannover-Linden. Dort erkundeten sie zunächst spielerisch und unter Anleitung einer Mitarbeiterin das vielfältige Angebot an Schreibwaren, Büchern, Dekoartikeln, Spielwaren und Lederwaren.

Jeder der Schüler/innen bekam die Aufgabe, ein Produkt auszuwählen, das sich für den Verkauf in der Realschule eignet. In der anschließenden Gesprächsrunde wurde eifrig diskutiert, ob es Herzen aus Speckstein, Tiertonflöten, sternförmige Kerzen, Metallspielzeug oder Blöcke für Beidhänder in die engere Auswahl schaffen. Die engagierte Mitarbeiterin, die selbst eine Schülerfirma leitete, gab viele wertvolle Tipps und informierte die interessierten Schüler/innen über die Herkunftsländer der Fairtrade-Waren und die Produktionsbedingungen.

Alle gekauften Produkte können zum Ladenpreis am ab dem 01.12.2018 am Stand der Schülerfirma erworben werden. Neuer Standort wird der Bereich neben dem Tresen der Frühstücksmütter sein.

Die Mitarbeiter der Schülerfirma freuen sich auf euren/Ihren Besuch.