Am Freitag, den 11.01.2019 haben 12 Schülerinnen und Schüler aus dem 9. Jahrgang mit- und gegeneinander debattiert. Aus der 9a nahmen die Schüler, Lukas, Maarten, Anna-Lena und Emelie teil. Die 9b stellte Melissa, Niels, Lea und Michelle. Joshua, Amir, Marvin und Jan-Peter vertraten die 9c. Der gesamte Jahrgang fieberte bei der Frage:,, Sollte bundesweit für alle Hundehalter ein ,,Hundeführerschein“ vorgeschrieben werden?“, mit. Im Finale debattieren Lukas, Joshua, Amir und Lea über die Frage:,, Sollte privates Silvesterfeuerwerk abgeschafft werden?“ Es war eine spannende Debatte. Auf dem ersten Platz ist Lukas und zweiter Schulsieger ist Amir geworden. Den dritten und vierten Platz belegten Joshua und Lea. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich. Am 29.01 geht es weiter mit dem Schulverbundwettbewerb. Wir wünschen den Siegern viel Glück und Erfolg!

Lea und Laura aus der 9b